Finanzen

Ermitteln Sie die Preisklasse, mit der Sie sich wohlfühlen, und halten Sie sich daran! Denken Sie daran, alle anderen Kosten zusätzlich zum Kaufpreis zu berücksichtigen. Einige der weiteren Kosten, die Sie berücksichtigen müssen, sind: Grunderwerbsteuer (3,5/6,5 %) Notarkosten (1,2 %–1,5 %), Umzugskosten und andere laufende Kosten wie Reparaturen und Instandhaltung. Wir empfehlen Ihnen dringend, mit einem professionellen Finanzberater zu sprechen, um festzustellen, wie viel Sie sich leisten können und welche Kosten damit verbunden sind.